Typische Räucherfleische

Noix de porc fumée - Lard fumé
Nach altem Rezept geräuchertes Fleisch.
Landschinken - Médaille d'or MEFA 2003
Berühmte Spezialität des Hauses. Milde eingesalzen, eignet sich für viele Zubereitungen (Stücke von 3,5 bis 5 kg).
Schinken am Knochen
Identische Herstellung wie der Landschinken, aber grössere Stücke (von 5 bis 6 kg) mit dem Hachsenknochen.
Bauernschinken (Schulter)
Schinkenspezialität aus der Schulter des Schweines hergestellt (Stücke von 2,5 bis 3,5 kg). Eine Delikatesse für Sandwiches.
Jambon des Marais
Stücke von 700 gr bis 2 kg, zum selber Kochen, mit dem typischen Geschmack von geräunchertem Fleisch.
Breusi (geräuchertes und getrocknetes Rind)
Keule vom Rind (von 300 bis 800 gr). Gesalzen, gewüzt, getrocknet und geräuchert. Sollte sehr fein geschnitten werden, ideal zum Aperitif oder zu kalten Platten.